GARTENIDEE - Wie baue ich mir eine Gartenlounge?

Wie baue ich mir eine Gartenlounge?

Eine Lounge für warme Sommerabende

Dieses Jahr standen einige Gartenprojekte an. Das Kräuterbeet hat den Anfang gemacht, ich hatte dafür noch die Gartenpaneele neu gestrichen. Außerdem steht ein neuer Sichtschutz zum Nachbarn, der aus Stahl extra nach meinen Angaben angefertigt wurde. Nun ist auch dieser gestrichen und fest verschraubt. Aber das Beste ist meine neue Gartenlounge. Schon immer wollte ich das hintere Terrasseneck als Lounge nutzen. Hier sollte eine gemütliche Ecke zum Fläzen entstehen, ein Outdoorwohnzimmer für die lauen Sommerabende. Allerdings sind die Sommer in Deutschland nicht ganz so beständig, wie in den südlichen Gefilden Europas. Wer eine Überdachung im Außenbereich hat, spielt schon einmal mit guten Karten, ich muss hier passen. 

Wie baue ich mir eine Gartenlounge?
Eine Gartenlounge wird selbst gebaut, meine Idee

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ehrlich gesagt konnte ich mich anfangs nicht recht entscheiden. Es gibt so viele schöne Loungemöbel für den Außenbereich. Mir war allerdings wichtig, dass die Möbel auch im Winter auf der Terrasse stehen bleiben können. Außerdem sollten sie so konstruiert sein, dass das Holzdeck noch gut abblüften kann, wenn die Möbel fest auf dem Untergrund stehen. Dieses Jahr sollten nun Nägel mit Köpfen gemacht werden und siehe da, ein bisschen Druck führt zu einer Entscheidung. Manchmal denkt man einfach zu kompliziert und kommt nicht auf die einfachen Dinge.

Eine schwebende Lounge für die Terrasse

Ich wollte kein Solitärmöbel auf die Terrasse stellen, sondern die Konstruktion sollte fest installiert werden. Eine Gartenlounge, die mit der Gesamtgestaltung der Terrasse geht. Entstanden ist eine sehr tiefe Bank, die aus Lärchenholz gebaut ist. Aufgestellte Kanthölzer sind in einem gleichmäßigen Abstand von unten mit einem Vierkantprofil aus Alu verschraubt. Damit man das Profil nicht sieht, wurde es in eine eingefräste Nut versenkt. Die zweiteilige Bank (2x 1,90m) liegt auf Schwerlaskonsolen auf, die an die Rückwand meiner Garage, mit einzementierten Gewindestangen verschraubt wurden. Als Auflage nutze ich einfache Loungepolster von Ikea. Sie haben das Maß der Lounge vorgegeben.

Toll ist, dass die Bank, wie so viele Einbauten in meinem Haus, schwebt. Auch wenn die Bank nicht mit Polstern belegt ist, wirkt sie nicht deplatziert. Die Kissen und Polster bewahre ich in einem Garagengang auf, der den Vorgarten und den rückwertigen Garten miteinander verbindet.

Hut ab, mein Mann hat ganze Arbeit geleistet, ich habe nur den Handlanger gespielt und die Konstruktionsplanung vorgegeben.

Wie baue ich mir eine Gartenlounge?
RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

WER möchte, kann bei "Schön bei Dir" Blog by DEPOT vorbeischauen, hier habe ich die Lounge anders gestylt. Wer Dekoideen für die Terrasse sucht kann hier einmal nachlesen: Terrasse dekorieren. Ich schreibe neuerdings für das Onlinemagazin von DEPOT.
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Ausgesprochen einladend und gemütlich, deine selbst gebaute Gartenlounge, liebe Cora! Da würde ich sofort drauf Platz nehmen.
    Eine Überdachung im Garten fehlt uns auch, ebenso wie die Sonne, die seit Tagen spurlos verschwunden ist.
    Ich wünsche dir ganz viel sonnige Sommerabende, damit du deine gemütliche Ecke ganz viel nutzen kannst :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Deine neue Lounge sieht super aus. Das ist ein ganz toller Stil. Mir gefällt ganz besonders die schwebende Konstruktion. Ich bin froh wenn meine Terrasse jetzt mal fertig wird ...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, ich drücke die Daumen, liebe Silke!

      Löschen
  3. Gute Idee, gefällt mir richtig gut (wie auch schon dein Kräuterbeet). "Schwebendes" mag ich ohnehin gerne.
    Mir scheint du/ihr seid kräftig am Runderneuern eures Zuhauses, oder? Erst das Dach, nun der Garten. Bin gespannt, was als nächstes kommt ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Terrasse ist ja schon 8 Jahr fertig, aber einiges fehlte eben doch ;) ! Ja, wir sind am erneuern, im und am Haus, es gibt noch einige Ecken, die unsere Zuwendung brauchen ;) !

      Löschen
  4. Aber wirklich, liebe Cora!
    Hut ab, vor der praktischen Arbeit Deines Mannes! :-)
    Toll ist Dein Außenbereich geworden, super, dass er nun auch im Winter draußen bleiben darf.
    Liebe Grüße an Dich und freue Dich an Deiner schönen schwebenden Bank.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. sehr cool! wann kann ich zum chillen vorbei kommen? :)
    viele grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich feiere gerade wieder Feste ohne Gäste. Du weißt, was ich meine ;)! Komme doch einfach vorbei, ich würde mich sehr freuen, liebe Frau S.!

      Löschen
  6. Die schwebende Lounge sieht echt klasse aus.
    Tolle Arbeit deines Mannes.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Cora,meine Güte wie schön ist das denn?
    wie hoch sind wohl die Materialkosten frage ich mich gerade..
    Super cool wirkt das Gesamte so schön..darf ich dich fragen wo die tollen Körbe her sind?
    Ich liebe Körbe..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für das Holz haben wir ca. 300€ bezahlt. Es wurde nach unseren Wünschen beim Sägewerk geschnitten und gehobelt.
      Liebe Edith, die Körbe habe ich schon sehr lange, ich hatte sie bei einem Blumenhänder gekauft. Mhm, ich wüsste nicht, wo es solche zu kaufen gibt.

      Löschen
  8. ich noch einmal..ich freue mich das du bei Depot dabei bist,ich liebe deine Ideen.

    AntwortenLöschen
  9. Definitiv eine der schönsten Selbstbau-Lounge-Ecken-Idee seit langem!
    Die Leichtigkeit, das Schwebende - großartige Idee!

    Ganz viele sonnenreichen Mußestunden für dich und Herrn Raumoutdoorideen,
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra, ich werde es dem Herrn des Hauses ausrichten :) !

      Löschen
  10. Toll gemacht habt ihr das, ihr beiden !!!
    Jetzt wünsche ich euch noch das passende Wetter dazu :-) Herzliche Grüße und einen entspannten Abend, vielleicht sogar draußen ??? helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter passt gerade, liebe Helga, wir sitzen draußen und so langsam könnten wir Kerzen anzünden ;) !

      Löschen
  11. Oh die ist ja genial! Also wenn ich so Sachen sehe, dann wünsch ich mir, dass ich in einem Haus lebe wo ich das auch machen kann :-) Ganz ganz toll!
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  12. Sehr cool! Ich bin richtig begeistert! ♥ Da ich meine Lounge, die hier entstehen soll ;)) nirgends befestigen kann, ist diese geniale Schwebelösung nichts für mich.... hier wird eine Palettenlounge gebaut werden.... auch cool..lach....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paletten sind auch cool, auf jeden Fall!

      Löschen
  13. Liebe Cora,
    Deine Terrasse ist super geworden, passt so gut zu Deinem Stil! Auf dass Du es Dir an vielen lauschigen Sommerabenden dort gemütlich machen kannst :-)
    Wie bekannt mir das mit dem Planer und Handlanger bekannt vorkommt, ein Hoch auf unsere Männer die unsere Ideen umsetzen.
    Ganz liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade scheint ja kräftig die Sonne ;) !

      Löschen
  14. Wow!!! Das sieht wirklich klasse aus!!!
    Da habt ihr ganze Arbeit geleistet liebe Cora.
    Terrassenmöbel sind hier auch gerade ein Thema. Deine Idee lässt sich leider nicht umsetzen - schnief.
    Da, wo sie befestigt werden müsste ist die Fensterfront.

    liebe Grüße zu Dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt so viele Lösungen ;) !

      Löschen
  15. Herrlich Cora! Dein Haus und alles drumherum sieht immer wie ein Traum aus - richtig toll! Die Gartenlounge-schwebende Bank ist auch wieder ein richtiger Hingucker und Du hast recht, sie funktioniert auch einwandfrei ohne die Polster und wirkt dann nicht deplatziert...
    Liebe Grüße! Julika
    Achso! Ich bin wahrscheinlich Anfang September mal in München, was meinste, treffen wir uns auf einen Kaffee?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfang September, gerne, sag noch, wann genau! LG Cora

      Löschen
  16. Anonym hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "GARTENIDEE - Wie baue ich mir eine Gartenlounge?" hinterlassen:

    Wunderschön! Gradlinig, einfach und genau deshalb perfekt. Das kommt auf jeden Fall zu meiner Ideensammlung für unsere Gartenumgestaltung kommendes Jahr.
    Würdest du mir verraten, woher die Beistelltische sind?

    Liebe Grüße
    Danielle

    Liebe Danielle, die Beistelltische sind von Depot, ich finde die Tische super! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym12:39

      Vielen lieben Dank! Dann schaue ich dort mal.

      Liebe Grüße
      Danielle

      Löschen
  17. Liebe Cora,

    ganz ganz ganz nach meinem Geschmack!
    Lufig-leicht, schwebend, geradlinig...
    Das schönste Outdoor-Objekt, was ich seit langer Zeit gesehen habe.
    Kompliment an euch!#

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.